Die 49. Golden Horse Awards

Am 24. November 2012 fand im Luodong Cultural Working Housel von Yi-Lan, Taiwan, der große Abend der chinesischen Filmwelt statt: die Verleihungszeremonie der 49. Golden Horse Awards. Zu diesem alljährlichen Großereignis strömten alle, die in der asiatischen Filmindustrie Rang und Namen haben. Ihr höchstes Ziel bestand im Erringen eines goldenen Pferdes, aber bereits der rote Teppich als Laufsteg zur durchgestylten Selbstdarstellung war für viele die Reise wert. Die Marke der Wahl für diese glanzvolle Inszenierung ist seit vielen Jahren das Luxusschmuck- und Uhrenhaus Piaget, das auch dieses Mal den Glamour der Stars und Sternchen auf dem roten Teppich vervielfachte.

 
Sonia Sui überreichte die Preise
 

Denise Ho, die für ihre Rolle in Life Without Principle als beste Hauptdarstellerin nominiert war, erschien in einem aufsehenerregenden purpurroten Kleid.

Um ihre lebhafte, romantische Ausstrahlung geschickt zu unterstreichen, hatte sie einen Piaget Limelight Brillantring mit Vogelmotiv und eine geheimnisvolle Uhr der Kollektion Piaget Rose gewählt.

Eine gelungene Mischung aus modernem, knallig buntem Glamour und zarter Romantik, die ihren kühnen persönlichen Stil betonte.

 
Denise Ho
Mavis Fan

Die Popsängerin Mavis Fan, die für ihre Rolle in The Silent War als beste Nebendarstellerin nominiert worden war, trug zu ihrem trägerlosen schwarzen Kleid mehrere Possession Ringe, Ohrringe und einen farblich abgestimmten Fingerring mit schwarzem Onyx aus der Kollektion Limelight sowie ein Collier Paris-New York, dessen überragendes Funkeln im Rhythmus eines Lieds der Musikerin durch diese glanzvolle Nacht tanzte.

 

Die bereits zweimal für die beste Nebenrolle nominierte Ivy Chen war auch dieses Jahr dank ihrer Darbietung im Film Love Anwärterin auf ein goldenes Pferd. Auf dem roten Teppich präsentierte sie goldene Applikationen auf ihrem schwarzen Kleid, die im Zusammenspiel mit einem Piaget Rose Ring und Limelight Ohrringen einen bezaubernden Anblick jugendlicher Grazie ergaben.

Zur Verleihungszeremonie trug sie dann ein beigefarbenes Chiffonkleid mit einem Collier sowie Ohrringen aus der Kollektion Limelight Garden Party, die auf ihrer Haut wie Morgentau schimmerten und ihre zarte, feminine Aura unterstrichen.

Ivy Chen
 

Der Film Love war mit Cheng-Zer Niu als Anwärter auf ein goldenes Pferd für die beste Regie sogar zweimal vertreten. Der für seinen Perfektionismus bekannte Regisseur trug eine Piaget Altiplano am Handgelenk, die sowohl seine Liebe zur Präzision als auch seinen erlesenen Geschmack widerspiegelte.

Ivy Chen
Der Regisseur Cheng-Zer Niu
Wen-Li Jiang
Tony Yang
Sonia Sui, the Award presenter

Die erfolgreiche Schauspielerin Wen-Li Jiang saß in der Jury der Golden Horse Awards. Getreu der Maxime „Weniger ist mehr” betonte sie den asymmetrischen Ausschnitt ihres einseitig schulterfreien Abendkleids mit einem Paar Limelight Ohrringe im Tropfenschliff.

Die Präsentatoren der Preisverleihungszeremonie hatten ebenfalls ihr Herz an Piaget verloren. Sonia Sui, die die Kunst, sich auf dem roten Teppich richtig in Szene zu setzen, meisterhaft beherrscht, wählte zu ihrem türkisen, einseitig schulterfreien Abendkleid ein Paar Limelight Garden Party Ohrringe mit Blattmotiv. Sie wiegten sich im Rhythmus ihres geschmeidigen Körpers und funkelten im Blitzlichtgewitter ebenso wie die Limelight Uhr an ihrem Handgelenk. Ein wunderschöner Anblick, der allen anderen die Show stahl. Tony Yang, der frühere Gewinner des Golden Horse für den besten Nachwuchsschauspieler und Anwärter auf den Preis für den besten Hauptdarsteller bei den Golden Bell Awards, erschien in einem totschicken schwarzen Anzug, den er stilecht mit Manschettenknöpfen aus Onyx und Weißgold von Piaget vervollkommnete.

Auch die beiden Starmoderatoren des Abends, Bo Huang und Bowie Tsang, schmückten sich für den roten Teppich mit Preziosen von Piaget.

Bowie trug zunächst ein festliches rückenfreies schwarzes Abendkleid mit Rüschen und Federbesatz zu einer Saphirschmuck-Garnitur aus der Kollektion Limelight. Später am Abend erschien sie dann in einem einseitig schulterfreien violetten Kleid, an dessen asymmetrischem Ausschnitt ein Limelight-Collier mit Mieder-Motiv prangte.

Bo Huang, der bei den 47. Golden Horse Awards zum besten Hauptdarsteller gekürt worden war, moderierte zum ersten Mal die Verleihungszeremonie.

Bowie Tsang und Bo Huang

Ein bedeutsames Ereignis, dessen ganze Tragweite ihm erst durch die beiden damit einhergehenden Piaget Uhren, eine diamantbesetzte Protocole XXL aus Roségold und eine klassische Piaget Polo aus Weißgold mit Diamanten, richtig aufging. Sie untermauerten seinen neuen Status in der Welt des Films und leuchteten ihm ganz pragmatisch durch die Nacht.

Ähnliche Kreationen

24.11.12 Film