Das 65. Filmfestival von Cannes

 
Joseph CHENG und Michelle CHEN trugen Piaget beim “China Night”-Empfang. Hier mit Jacky CHAN

Jedes Jahr im Mai wird Cannes zum Mekka der Filmwelt. Der Auftritt des legendären Schmuck- und Uhrenhauses Piaget verleiht der glamourösen Atmosphäre mit ihrem Staraufgebot aus aller Herren Länder eine noch hochkarätigere Dimension. QIN Hao und HAO Lei, das Hauptdarstellerpaar aus dem einzigen chinesischen Beitrag zum Nebenfestival „Un Certain Regard“, zeigten sich bei den diesjährigen Filmfestspielen gerne mit Piaget Schmuck und Uhren. Das berühmte taiwanesische Schauspielerduo Michelle CHEN und Joseph CHENG, die hier ihr neuestes Werk „Lovers Are Gamblers“ (Hua Yang) präsentierten, glänzten ebenfalls mit Piaget-Kreationen.

"Mystery", in diesem Jahr der einzige Beitrag aus China im Nebenfestival "Un Certain Regard", erregte allgemeines Aufsehen. Hauptdarstellerin HAO Lei überzeugte mit ihrer überaus realistischen Interpretation ohne jegliches Make-up. Bei der Premiere trug sie ein irisierendes Diamantcollier der Piaget Kollektion Limelight Garden Party, dazu die passenden Ohrringe, die im Scheinwerferlicht blitzten und glitzerten. In ihrer langen Schauspielkarriere und jetzt wieder in "Mystery" verkörperte HAO häufig unabhängige, leidenschaftliche Frauenfiguren – Rollen, in denen sie mit ihrem Talent und ihrer Schönheit brilliert.

HAO Lei trug zur Premiere von
Michelle CHEN mit Joseph CHENG auf dem roten Teppich beim Filmfestival 2012 in Cannes
QIN Hao und Qi Xi posieren auf dem roten Teppich beim 65. Filmfestival in Cannes

QIN Hao, ihr männlicher Gegenpart in "Mystery", wurde beim Filmfestival von Cannes bereits dreimal als bester männlicher Darsteller nominiert. Dieses Jahr ist er zum vierten Mal in Cannes, um den neuen Film des Regisseurs LOU Ye vorzustellen. Für seinen Auftritt auf dem roten Teppich entschied er sich für ein schlichtes, männliches Accessoire: die Piaget Altiplano Uhr mit Weißgoldgehäuse und weißem Zifferblatt. Ein hochmodernes Design, dessen schwarzes Lederarmband so wunderbar zu seinem dunklen Smoking passte. Zur Premierenshow von Mystery trug QIN dann zu seinem schmalgeschnittenen Smoking eine Piaget Emperador, die seine Understatement-Eleganz hervorragend unterstrich.

Als Mitglieder der neuen chinesischen Filmindustrie-Generation waren "Lovers Are Gamblers"-Hauptdarsteller Michelle CHEN und Joseph CHENG von den Sponsoren des Cannes Film Festivals zu einem Chinesischen Abend eingeladen worden und erschienen mit Accessoires von Piaget. Die in Großchina seit ihrem Teeniefilm "Apple of My Eye" weithin umschwärmte Taiwanesin Michelle CHEN akzentuierte die Eleganz ihrer Abendrobe durch Accessoires aus der Piaget Kollektion Limelight Garden Party. Mit den funkelnden Diamanten und ihrem filigranen, fließenden Kleid wirkte sie wie eine Fee, die gerade aus einem paradiesischen Garten hereinschwebt und eine herrlich frische Brise mit sich bringt. Fashion-Ikone Joseph CHENG trug einen schwarzen Samtanzug, unter dessen Ärmel immer wieder seine Piaget Polo Uhr hervorblitzte.

Piaget, ein großer Verehrer von Kunst und Ästhetik, pflegt schon lange eine enge Beziehung zur Welt des Kinos. Neben seinem Engagement bei den Film Independent Spirit Awards in den USA hat Piaget viele Beiträge zur Entwicklung verschiedener asiatischer Filmevents geleistet. Die jüngsten Verbindungen mit HAO Lei, QIN Hao, Michelle CHEN und Joseph CHENG in Cannes sind ein erneuter Beweis dafür, wie intensiv sich die Marke für die Filmkunst einsetzt.

Ähnliche Stücke

19.05.12 Film