Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Die neue internationale Piaget-Markenbotschafterin

Voller Stolz präsentiert Piaget seine neue internationale Markenbotschafterin Jessica Chastain.

Jessica Chastain ist die neue internationale Piaget-Markenbotschafterin
Die neue Piaget-Markenbotschafterin: Jessica Chastain

Das renommierte Schmuck- und Uhrenhaus, dessen kostbare, exquisit verarbeitete Kreationen weltweit von anspruchsvollen Kunden geschätzt werden, wählte die amerikanische Schauspielerin Jessica Chastain als Verkörperung der neuen Piaget-Frau.

„Wir freuen uns sehr, Jessica Chastain als unsere neue internationale Markenbotschafterin begrüßen zu dürfen", erklärte der Piaget CEO Philippe Léopold-Metzger. „Von den kühnen Entscheidungen in ihrer schauspielerischen Laufbahn bis hin zu ihrem unablässigen Perfektionsstreben verkörpert sie sämtliche Grundwerte unseres Hauses. Sie ist schön, charismatisch und voller Lebensfreude."
„Diese Partnerschaft mit Piaget ist eine unglaubliche Ehre für mich. Dieses Unternehmen verbindet Innovationsgeist mit dem Respekt für sein reichhaltiges Erbe. Seine unvergleichliche Liebe zum Detail entspricht dem Firmenmotto „Always do better than necessary“, sagte Jessica Chastain.

Piaget-Luxusschmuck, getragen von der neuen Markenbotschafterin
Jessica Chastain trägt Luxus-Ohrringe von Piaget

Über Jessica Chastain
Jessica Chastain hat sich als eine der besten Filmschauspielerinnen ihrer Generation etabliert und wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Im Jahr 2012 wählte sie das Time Magazine zu einer der „100 einflussreichsten Personen der Welt".

Ihre Schauspiel-Ausbildung absolvierte sie an der renommierten Julliard School in New City, ihr Kinodebüt gab die Amerikanerin 2008 in Dan Irelands Film „Jolene". Ihre Darstellung der Titelrolle erntete großes Lob der Kritiker, wie auch die folgenden, u.a. in Terrence Maliks „Der Baum des Lebens", „The Help", ein Film von Tate Taylor, mit dem Jessica Chastain erstmals für einen Academy Award nominiert wurde, „Eine offene Rechnung" unter der Regie von John Madden, „Take Shelter – Ein Sturm zieht auf" sowie Kathryn Bigelows „Zero Dark 30", der ihr die zweite Academy Award-Nominierung einbrachte.

Ihre jüngsten großen Erfolge feierte sie sowohl beim Publikum als auch bei den Kritikern in JC Chandors „A Most Violent Year", eine Rolle für die sie sowohl eine Golden Globe-Nominierung als auch den National Board of Review Award als Beste Nebendarstellerin erhielt, sowie in Christopher Nolans Science Fiction-Hit „Interstellar". Die Broadcast Film Critics' Association würdigte Jessica Chastains Leistung in diesem Film sowie in „Das Verschwinden der Eleanor Rigby" von Ned Benson und in Liv Ullmans „Miss Julie" mit dem ersten je vergebenen Critic's Choice MVP Award. Demnächst wird man sie ab Herbst 2015 im neuesten Guillermo Del Toro-Streifen „Crimson Peak" und „The Martian" von Ridley Scott bewundern können.

Als internationale Piaget-Markenbotschafterin wird Jessica Chastain an verschiedenen Events auf der ganzen Welt teilnehmen und dabei ihren unverwechselbaren Look durch ausgesuchte Piaget-Schmuck- und Uhrenkreationen unterstreichen.

Piaget-Luxusschmuck, getragen von Jessica Chastain

Von Jessica Chastain getragene Schmuckstücke

20.01.15 Großveranstaltungen
Facebook Twitter Google Pinterest

(default title)