Premiere von „The East“ in Los Angeles

Die Besetzung von „The East“

Piaget war stolz darauf, als Partner der Fox Searchlight Pictures den Filmstart von „The East“ an der amerikanischen Westküste zu sponsern. Die Hauptdarstellerin und Co-Autorin des Films, Brit Marling, die sich bereits anlässlich der New Yorker Premiere am vergangenen Montag zu Piaget bekannt hatte, wählte für diesen Abend erneut einen Piaget Rose Diamant-Anhänger. Als sie so jugendlich-frisch und feminin mit dieser neuen Kreation der Kollektion Piaget Rose, die vor ihr noch niemand sonst getragen hatte, über den Roten Teppich schritt, sah man ihr die Hauptrolle im Film wie im Leben an.

Brit Marling trug einen Piaget rose Anhänger
Brit Marling bei der Premierenfeier von „The East“

Mit ihr war die gesamte Filmcrew an die Westküste gereist, einschließlich Regisseur und Co-Autor Zal Batmanglij, Alexander Skarsgård, Ellen Page, Patricia Clarkson. Zu den Gästen zählten Kate Flannery, Star der TV-Serie „Das Büro“, Michael Gladis aus „Mad Men“, Cameron Silver die bei Bravo TV in „The Dukes of Melrose“ auftritt sowie die Schauspielerin Arden Myrin. Die Hollywood Regisseure Catherine Hardwicke („Twilight“) und Nicholas Jarecki, der im vergangenen Jahr den Erfolgsthriller „Arbitrage“ mit Brit Marling gedreht hatte, kamen ebenfalls zur Unterstützung.


Um den Erfolg des Films zu feiern, gab Piaget nach der Premiere eine After-Party im No Vacancy, einem der absoluten Hot Spots von Hollywood. Im gleichen Stil hatte die Marke bereits die New Yorker Premiere am 20. Mai gesponsert, zu der viele bekannte und unbekannte Einwohner der Stadt geströmt waren. Piaget unterstützt schon seit langem Hollywood-unabhängige Produktionen und ist seit vielen Jahren Hauptsponsor der Film Independent Spirit Awards.

Entdecken Sie den von Brit Marling getragenen Piaget Rose-Anhänger

28.05.13 Film