USPA Piaget Gold Cup Finale

 
Das Team Valiente II gewann den prestigereichen Piaget Gold Cup

Weltklasse-Polospieler waren zur Piaget Veranstaltung in den Polo Club von Palm Beach gekommen, um einen spielerisch wie gesellschaftlich großartigen Tag zu erleben.

Es ging los mit dem Butler Handicap, bei dem das Black Team von Piaget unter Leitung von Melissa Ganzi gegen Las Monjitas antrat. Piaget Markenbotschafter Nic Roldan schoss acht Tore, was ihm den Preis des besten Spielers einbrachte und Piaget einen 14 : 10 Sieg.

Im Anschluss an den Butler Handicap lud der Piaget Präsident für Nord Amerika, Larry Boland, zu einem eleganten Champagner Brunch auf die Terrasse der Haupttribüne. Die blendend weiß eingedeckten, langen Tische waren mit üppigen Gestecken aus Piaget Rosen geschmückt. Die 40 illustren Gäste, zu denen der TV Star Mario Lopez, die Schauspielerin und Model Veronica Webb, der Piaget Polo Markenbotschafter Jeff Hall sowie seine Mitspieler Marc Ganzi und Kris Kampsen zählten, konnten ihre Gläser auf das Highlight des Nachmittags erheben: das USPA Piaget Gold Cup Finale. In einer Vitrine waren die neuesten Piaget Polo FortyFive Uhren ausgestellt.

Im Finale des Piaget Gold Cups trafen zwei Teams aus Denver, Valiente I und Valiente II aufeinander, in denen Vater Bob und Sohn Robert Jornayvaz sich ein heißes Gefecht lieferten. Das sehr engagierte Match musste mehrfach unterbrochen werden, u.a. wegen einer Verletzung im fünften Chukka, die sich einer der weltbesten Spieler, Adolfo Cambasio zuzog. Es endete mit einem wohlverdienten 11:9 Sieg von Valiente II. Zusätzlich zur prestigereichen Trophäe erhielt jeder Spieler des siegreichen Teams einen Piaget Polo FortyFive Chronographen. Zum besten Spieler des Matchs wurde Pelon Stirling gekürt, den Preis des besten Ponys gewann das chilenische Vollblut Capilla.

Der USPA Piaget Gold Cup wurde 2012 zum fünften Mal in Folge vom Schweizer Luxusuhren- und Schmuck-Hersteller Piaget gesponsert, der ebenfalls zu den wichtigsten Förderern des Polosports in Santa Barbara, CA, gehört. Dort wird am 12. August 2012 das Piaget Silver Cup Finale ausgetragen. Das Haus Piaget kann auf eine lange gemeinsame Geschichte mit dem US amerikanischen Polosport zurückblicken, denn bereits in den 1970er Jahren unterstützte Yves Piaget den Sport der Könige in Palm Beach.


Credits: LILA PHOTO

Die Gewinner des Piaget Gold Cups 2012 erhielten außerdem einen Piaget Polo FortyFive Chronographen
Larry Boland, der Piaget Präsident für Nordamerika mit Jeff Hall und Nic Roldan beim Finale des Piaget Gold Cups 2012
25.03.12 Sport