Ultraflaches mechanisches Piaget-Uhrwerk

Ultraflache Uhren von Piaget

Im Bereich der ultraflachen Uhrwerke ist Piaget ein absoluter Vorreiter. Das 1957 herausgebrachte Kaliber 9P mit Handaufzug und das Kaliber 12P von 1960 waren zur damaligen Zeit die weltweit flachsten ihrer Kategorien. Aus diesen Uhrwerken gingen die heutigen Kaliber 430P, 450P und 438P hervor, die eine Höhe von nur 2,1 Millimetern aufweisen. Die Fertigung dieser extrem flachen Uhrwerke erfordert beachtliches Können und bemerkenswertes Geschick. Nur so kann die Manufaktur die Grenzen des Machbaren immer wieder neu definieren, ohne dabei die Ganggenauigkeit der Uhren zu beeinträchtigen. Piaget versteht es wie keine andere Marke, die Technik in den Dienst des gestalterischen Genies zu stellen. Die Piaget-Designer nutzten die Flachheit der neuen Uhrwerke, um elegante Herrenmodelle mit klaren Linien wie auch reich bestückte Schmuckuhren zu entwerfen. Mit diesen extraflachen Werken, die in der Uhrenlinie Altiplano ihren ultimativen Ausdruck fanden, begründete Piaget sein einzigartiges Renommee.

EMPFEHLUNGEN