Service

Eine regelmäßig durchgeführte vorbeugende Wartung durch eine offizielle Piaget-Servicestelle ist die ideale Maßnahme, um Ihre Uhr oder Ihr Schmuckstück zu pflegen. Piaget stellt Ihnen dafür weltweit hochqualifizierte Spezialisten bereit. Nur unsere Uhrmacher und Goldschmiede verfügen über die Geräte, Spezialwerkzeuge, Originalteile und Dokumentation, die zur Instandhaltung der Kreationen von Piaget notwendig sind. Unsere erfahrenen Handwerker besuchen regelmäßig Fortbildungen, um ihre Fachkenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. Die Lebensdauer einer Kreation von Piaget ist nahezu unbegrenzt, unter der Voraussetzung, dass sie regelmäßig gewartet wird. Wir empfehlen, Uhren alle drei Jahre abwechselnd einem periodischen bzw. einem kompletten Service zu unterziehen, um der normalen Abnutzung gewisser Bestandteile sowie der natürlichen Alterung der Öle vorzubeugen. Für Schmuckstücke ist eine Prüfung alle 3 bis 5 Jahre zu empfehlen.

Periodischer Service für Piaget-Luxusschmuck
 
Periodischer Service für Piaget-Luxusuhren
Kompletter Service für Piaget-Luxusuhren
Restaurierungsservice für Piaget-Luxusuhren
Periodischer Uhrenservice
Vollständige Diagnose einer Piaget-Luxusuhr

Beim regelmäßigen Wartungsservice wird die Uhr sorgfältig kontrolliert, um sicherzustellen, dass sie einwandfrei läuft. Außerdem kann so ebenfalls eingeschätzt werden, in welchem Zustand sich Ihre Uhr befindet. Unsere Uhrmacher überprüfen das Uhrwerk und erstellen eine komplette Diagnose. Nach dem Wechsel der Dichtungen und der Batterie (nur bei Quarzuhren) untersuchen sie die Uhr auf Magnetismus und Wasserdichtigkeit. Gehäuse und Metallarmbänder werden in einem Ultraschallbad professionell gereinigt. Wir empfehlen, Uhren alle drei Jahre abwechselnd einem periodischen bzw. einem kompletten Uhrenservice zu unterziehen. Die eigentliche Arbeit dauert zwar nur eineinhalb bis zwei Stunden, jedoch bleibt die Uhr danach mindestens 48 Stunden unter Beobachtung. Sollte sich bei einer der Kontrollen ein Mangel zeigen, ist ein kompletter Service erforderlich. Piaget gewährt eine Garantie von 12 Monaten auf die durchgeführten Arbeiten und die Ersatzteile.

 
Manuelle Regulierung eines Uhrwerks
Dichtungswechsel bei einer Piaget-Uhr
Wasserdichtigkeitskontrolle bei einer Piaget-Luxusuhr
Kompletter Uhrenservice

Dieser Service erweckt Ihre Uhr zu neuem Leben. Unsere Handwerker zerlegen die Uhr inklusive Werk komplett in ihre Einzelteile. Sie reinigen alle Werkteile – bei einer mechanischen Uhr sind es über hundert – und ersetzen abgenutzte Bestandteile und Dichtungen sowie die Batterie bei Quarzuhren. Das Uhrwerk wird eingestellt und sorgfältig überprüft. Sämtliche sichtbaren Komponenten müssen den hohen ästhetischen Ansprüchen von Piaget genügen. Eine Handpolitur und bei Weißgold eine Rhodinierung runden die umfassende Aufarbeitung ab. Wir empfehlen, Uhren alle drei Jahre abwechselnd einem periodischen bzw. einem kompletten Uhrenservice zu unterziehen. Die eigentliche Arbeit dauert etwa einen Tag, für die Tests werden jedoch je nach Modell bis zu 500 Stunden veranschlagt. Nach dem kompletten Uhrenservice können Sie sich wieder an einer praktisch neuen Uhr erfreuen.

Kundenservice für Piaget-Luxusuhren
 
Kundenservice für Piaget-Luxus-Uhrwerke
Das Gehäuse einer Piaget-Luxusuhr
Das Zifferblatt einer Piaget-Luxusuhr
Diagnose und Zerlegung
Vollständige Diagnose einer Piaget-Luxusuhr

Um die besten Bedingungen für einen kompletten Uhrenservice zu gewährleisten, werden sämtliche Arbeiten am Uhrwerk von ein und demselben Uhrmacher übernommen. Diese von Hand durchgeführten Eingriffe erfordern ein umfassendes Fachwissen und eine lange Erfahrung, welche nur die von Piaget ausgebildeten Uhrmacher besitzen. Unsere weltweit präsenten Servicecenter verfügen über alle für die Uhrenwartung notwendigen Ersatzteile. Nur sie sind autorisiert, Originalteile von Piaget zu verwenden. Sollte ausnahmsweise ein Ersatzteil fehlen, ist unsere Manufaktur in der Lage, es nach Bedarf anzufertigen. Der Uhrmacher nimmt zunächst eine Prüfung auf Magnetismus vor. Danach öffnet er das Gehäuse und baut das Werk aus. Daraufhin erstellt er eine Diagnose und auf Wunsch einen Kostenvoranschlag. Er zerlegt außerdem Gehäuse und Armband, die aus über 100 Teilen bestehen können.

 
Funktionsprüfung der Uhr
Das Zerlegen des Uhren-Gehäuses
Das Abnehmen der Uhrzeiger
Arbeiten am Uhrwerk

Der Uhrmacher zerlegt das gesamte Werk in seine Einzelteile, d.h. etwa 100 bei einfachen Uhren und über 200 bei den kompliziertesten Modellen. Jedes Einzelteil wird in einer Reihe verschiedener Spezialbäder von jeglichen Schmiermittelrückständen befreit. Der Uhrmacher untersucht den Zustand sämtlicher Bestandteile des Uhrwerks. Er tauscht sämtliche Teile aus, die abgenutzt sind oder den hohen Qualitätskriterien von Piaget nicht mehr entsprechen. Bei Quarzuhren wird ebenfalls die Batterie ersetzt. Nachdem er das Werk von Hand wieder montiert hat, nimmt der Uhrmacher die Feineinstellung vor und kontrolliert die verschiedenen Funktionen. Des Weiteren schmiert er das Uhrwerk, wobei er mehrere spezielle Öle sehr genau dosieren muss. Danach wird die Uhr beobachtet und bei Bedarf noch einmal genau eingestellt.

Das Einstellen der Unruh eines Uhrwerks
Komplett zerlegtes Uhrwerk
Zu ersetzende Feder des Federhauses
Die Reinigung der Werkteile
Ästhetische Arbeiten
Manuelle Kontrolle der Diamant-Fassungen

Unsere erfahrenen Handwerker reinigen sämtliche Einzelteile des Gehäuses und des Armbands. Anschließend polieren sie Gehäuse, Armband und Schließe von Hand und stellen den Originalzustand der Oberflächen wieder her. Bei Einzelteilen, die mehrere Oberflächengestaltungen aufweisen, ist dies sehr kompliziert, da einzelne Flächen bei der Mattierung, der Guillochierung, dem Polieren von Vertiefungen sowie Steinen abgedeckt werden müssen. Häufig müssen Armbänder für diese Arbeit vollständig zerlegt werden. Bei Weißgolduhren nehmen unsere Handwerksmeister ebenfalls eine Rhodinierung vor, d.h. es wird eine dünne Schicht Rhodium auf das Gold aufgebracht, um seinen Glanz zu unterstreichen und Diamanten besser zur Geltung zu bringen. Unsere Fassermeister nehmen eine visuelle Kontrolle der Fassungen vor.

 
Schützendes Abdecken von Oberflächen vor Arbeitsbeginn
Das Polieren eines Uhrarmband-Elements
Sorgfältiges Polieren der Uhr
Kontrollen und Garantie

Nachdem der Uhrmacher Armband und Gehäuse montiert und Zifferblatt und Zeiger aufgesetzt hat, baut er das Uhrwerk wieder ein und reguliert es. Dabei wechselt er alle Dichtungen sowie Bodenschrauben, die nicht mehr den Qualitätskriterien von Piaget entsprechen. Alle Funktionen der Uhr sowie ihre Wasserdichtigkeit werden noch einmal überprüft. Als letzter Schritt wird die Uhr auf einem Gerät getestet, das die Bewegungen des Handgelenks simuliert. Dabei werden das einwandfreie Funktionieren und die Feineinstellung des Werks im getragenen Zustand überprüft. Abschließend wird eine letzte Gesamtkontrolle durchgeführt. Piaget gewährt eine Garantie von 12 Monaten auf die durchgeführten Arbeiten und die Ersatzteile sowie die Freude an einer praktisch neuen Uhr.

Das Einschalen des Uhrwerks in die Luxusuhr
Das Schließen des Gehäusebodens
Trage-Simulation
Endkontrolle und Ausstellen der Garantie-Urkunde
Restaurierungsservice
Das Fassen der Diamanten auf einer Piaget-Luxusuhr

Der Restaurierungsservice ist für historische und defekte Modelle bestimmt. Durch diesen Service können Ihre liebsten Piaget-Kreationen wieder in einen möglichst originalgetreuen Zustand versetzt werden. Wir garantieren allen Käufern von Uhren und Schmuck der Marke Piaget, immer eine angepasste Lösung zu suchen, um diese schönen Objekte zu reparieren, damit sie von Generation zu Generation weitervererbt werden können. Wir erhalten traditionelle Arbeitsweisen lebendig, bewahren unsere historischen Werkzeuge und legen besonderen Wert auf unser handwerkliches Erbe, um alle Reparaturwünsche unserer Kunden zu erfüllen. Nur die von Piaget autorisierten Uhrmachermeister, Goldschmiede und Spezialisten für das Oberflächenfinish von Uhren sind in der Lage, diese heiklen Restaurierungsarbeiten durchzuführen, die häufig mehrere Tage in Anspruch nehmen.

 
Der Kundenservice einer Piaget-Manschettenuhr
Teile für Piaget-Luxusuhren
Der Piaget-Uhrenservice
Uhren und Schmuck

Ein Spezialist erstellt eine gründliche Diagnose, bei der er die durchzuführenden Arbeiten auflistet, die notwendig sind, um eine Uhr oder ein Schmuckstück möglichst originalgetreu wieder herzustellen. Wir können sowohl antike als auch defekte Modelle restaurieren. In den meisten Fällen ist eine Wiederherstellung der Uhr oder des Schmuckstücks möglich. Wir behalten Originalersatzteile für unsere Uhren und Uhrwerke über lange Jahre vorrätig. Sollte trotzdem ein Ersatzteil fehlen, können wir es dank unseres großen Erfahrungsschatzes, dem umfassenden Savoir-faire unserer Handwerker und unserer umfangreichen Archive in der Regel auf Maß anfertigen.

Vollständige Diagnose einer Piaget-Luxusuhr
Handmattierung eines historischen Armbandes mit der Schmirgelfeile
Teile historischer Piaget-Luxusuhren
Uhr vor und nach der Restaurierung
Historisches Uhrwerk Piaget 2P

Wir bemühen uns, die Originaleigenschaften der Objekte zu bewahren, die unsere Kunden uns zur Restaurierung anvertrauen. Wir stellen die Uhrwerke nach den Kriterien der Zeit wieder her, in der die Uhr hergestellt wurde. Daher kann ein antikes Uhrwerk im Allgemeinen nicht die gleichen Leistungen erbringen wie ein modernes Werk. Die Restaurierung erfordert gründliche Studien, historische Nachforschungen sowie sehr heikle und spezifische Eingriffe. Deshalb kann es unter Umständen mehrere Monate dauern, bis Sie Ihr Stück wiederbekommen. Piaget gewährt eine Garantie von 12 Monaten auf die durchgeführten Arbeiten und die Ersatzteile sowie die Freude an einer praktisch neuen Uhr.

 
Kontrolle eines historischen Objekts unter der Lupe
Fasserarbeit an einer Luxusuhr
Von Hand erstellte technische Zeichnung
Gudel Drehbank zur Herstellung historischer Uhrenkomponenten
Garantie auf die Restaurierung einer historischen Piaget-Luxusuhr
Schmuckservice

Piaget bietet verschiedene Serviceleistungen für Schmuck an, sei es zur Umarbeitung, zur Auffrischung oder zur Restaurierung Ihrer liebsten Stücke. Unsere hochqualifizierten Goldschmiede, Gemmologen, Fasser, Graveure und Polisseure sind immer für Sie da. Mit ihrem Savoir-faire und ihrer großen Erfahrung personalisieren sie Ihre Schmuckstücke durch eine Gravur, ersetzen das Verschlusssystem eines Ohrrings, ändern die Größe eines Ringes oder polieren und rhodinieren Ihre kostbaren Juwelen. Für antike oder beschädigte Schmuckstücke bieten wir ebenfalls einen Restaurierungsservice an. Piaget gewährt eine Garantie von 12 Monaten auf die durchgeführten Arbeiten und die ersetzten Teile sowie die Freude am neuen Glanz Ihres Schmucks.

Gravur eines goldenen Piaget-Rings mit Diamanten
Wartungsservice an einem Diamantring von Piaget
Der Piaget-Schmuckservice
Weißgoldring mit Diamanten Piaget Possession
Gravur und Politur
Handgravur auf einem Piaget-Ring

Gravur und Politur sind Teil unseres umfassenden Serviceangebots. Mit einer Gravur können Sie ein Schmuckstück ganz nach Ihrem Geschmack personalisieren oder ein besonderes Ereignis wie eine Hochzeit oder einen Geburtstag verewigen. Eine Politur gibt Ihrem Schmuckstück seinen ursprünglichen Glanz zurück. Unsere erfahrenen Polisseure führen sie vollständig von Hand aus, wobei sie in einer festgelegten Reihenfolge verschiedene Techniken anwenden. Je nach Gebrauch empfehlen wir, Ihren Schmuck alle 3 bis 5 Jahre polieren zu lassen. Schmuckstücke aus Weißgold werden nach dem Polieren rhodiniert. Der Halt der Steine in ihren Fassungen wird sorgfältig von Hand kontrolliert.

 
Kontrolle der Fassungen eines Diamantrings
Politur eines Weißgoldrings von Piaget
Abschließende Arbeiten an einem Weißgoldring mit Diamanten
Größenänderung & Ohrringe

Durch eine Größenänderung können bestimmte Schmuckstücke je nach Bedarf besser angepasst werden. Unter der Vorraussetzung, dass sich das jeweilige Modell dazu eignet, können unsere Goldschmiede Ihr Piaget-Objekt größer oder kleiner machen. Bei Bedarf setzen unsere Fasser zusätzliche Diamanten ein, um die Harmonie des Designs zu erhalten. Selbstverständlich wird das Schmuckstück nach einer solchen Arbeit poliert und Weißgold rhodiniert. Alle Arbeiten werden von Hand ausgeführt. Abschließend wird das gesamte Schmuckstück samt Steinen und Fassungen sorgfältig überprüft. Die meisten Piaget-Ohrringe sind so konzipiert, dass ihr Verschluss jederzeit geändert werden kann. So können unsere Goldschmiede auf Wunsch Stifte gegen Clipmechaniken austauschen oder umgekehrt.

Größenänderung eines Piaget-Diamantrings
 
Entfernen des Stifts an einem Ohrstecker von Piaget
Manuelle Kontrolle der Fassungen von Diamanten
Diamantring nach Größenänderung
Piaget-Ohrstecker und entfernter Stift