Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Ähnliche Kreationen

Trauringe aus Gelbgold des Luxusjuweliers Piaget

Im Jahr 1990 bringt Piaget seine erste Schmuckkollektion heraus: Possession, das Zeichen der ewigen Verbundenheit und Verschmelzung. Tatsächlich findet die Kollektion Possession schnell Verbündete. In Gelbgold oder Graugold beschwört sie ein bald unerlässlich werdendes Rituell herauf. Der Possession Trauringe aus Gelbgold wachsen, ihre Formen ziehen Kreise, ihre Ringe vervielfältigen sich und lassen sie so zu einem noch betäubenderen Symbol werden.

Trauringe Gelbgold: Mehr Informationen

Nur die Trauringe aus Gelbgold mit Diamanten der Piaget Kollektion Possession können die Alchimie des edelsten Gefühls mit so großer Persönlichkeit und Originalität vermitteln. Dabei wird der feste Ringkörper frei und unermüdlich von einem zweiten Ring umspielt.

Piaget Trauringe aus Gelbgold - die Vereinigung von Bewegung und Ewigkeit

Zwei Welten vereinen sich in den Trauringen aus Gelbgold. Während die Konzeption des Ringes und seine revolutionäre Drehung ein Ritual entstehen lassen, wird die symbiotische und ewig andauernde, bis zur Abhängigkeit reifende Beziehung von zwei Menschen, aber auch die, die zwischen dem edlen Schmuckstück und seinem Träger besteht, symbolisch realisiert.

Possession Trauringe aus Gelbgold, das Symbol für Reinheit und Ewigkeit.

Trauringe aus Gelbgold der Kollektion Possession erfahren allergrößte Aufmerksamkeit der Juweliermeister von Piaget. Ein in der Goldschmiedekunst einzigartiger, unsichtbarer Mechanismus sorgt für das perfekte Gleiten des auf ein Hundertstel Millimeter genau angepassten Drehrings. Das Savoir-faire von Piaget stellt sich in den Dienst von Ästhetik und Komfort.

Facebook Twitter Google Pinterest

(default title)