Uhrwerk 830P

Beschreibung

Ref. : 830P

Das Uhrwerk 830P ist ein ultraflaches, nur 2,5 mm hohes mechanisches Kaliber mit Handaufzug und verfügt im Vergleich zu seinen Vorgängern über eine größere Gangreserve. Die Raffinesse seines Mechanismus und seiner Einzelteile bedurfte des ganzen speziellen Know-hows der Manufaktur Piaget und macht es zu einem würdigen Erben des legendären Kalibers 9P. Das Uhrwerk 830P zeichnet sich durch sein schlichtes Design aus und verfügt in bester Uhrmachertradition über eine Schraubenunruh. Dem vielseitigen Uhrwerk folgten zahlreiche Varianten, wie z. B. das Kaliber 832P, welches sich zwar an das ursprüngliche Werk anlehnt, dank veränderter Räderwerke am Zifferblatt jedoch über eine 24-Stunden-Anzeige verfügt. Als typische ästhetische Attribute der Schweizer Uhrenmarke vervollständigen die kreisförmigen Genfer Streifen, die perlierte Werkplatte, die anglierten Brücken, die gebläuten Schrauben und das eingravierte Piaget-Wappen diese außergewöhnliche Kreation.

 
Ultraflaches mechanisches Uhrwerk 830P – Piaget Luxusuhren
Typ: Mechanisch mit Handaufzug
Form: Rund

Funktionen: Stunden, Minuten
Technische Eigenschaften: Schraubenunruh

Gangreserve (in Stunden): Rd. 61
Frequenz (Halbschwingungen/Stunde): 21 600
Frequenz (Hz): 3

Durchmesser (Linien): 12,00
Durchmesser (mm): 26,8
Anzahl der Lagersteine: 19
Höhe (mm): 2,5
Anzahl der Bauteile: 131

Veredelung: Eingraviertes Wappen, Anglierte Brücken, Gebläute Schrauben, Kreisförmige Genfer Streifen, Perlierte Werkplatte

Ultraflaches mechanisches Uhrwerk Manufaktur Piaget 830P mit Handaufzug.

*Aufgrund der individuellen, handwerklichen Fertigung der Piaget Luxusuhren und Schmuckstücke können die Eigenschaften einzelner Modelle von den hier aufgeführten Angaben abweichen.

Ähnliche Uhrwerke