360box-openbubblechevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-upCircumferenceclosecredit-cardsellipsisfacebookfiltersgeolocationgoheartHeightinstagramintjewelryLinkedinmagnifying-glassmailmenuminuspdfphonepluspointer-downpointer-upreturnshareshopping-bagSpeakerstorestwitteruserwatchesWechatweiboWidthYoukuyoutubeaeatbechcndedkesfifrgbhkieitjpkrlunlptrusetwus
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Ihre aktuelle Browser-Version lautet: .
Damit Sie die Informationen in Bezug auf Ihren Standort aufrufen können, empfehlen wir Ihnen diese Version:

    Die Maison Piaget

    Die Maison Piaget

    MÉTIERS D'OR & SAVOIR-FAIRE

    WO KUNST UND HANDWERKlICHE PERFEKTION ZUSAMMENTREFFEN

    Noch bevor eine Uhr den Namen Piaget trug, schuf die Maison bereits Uhrwerke für die renommiertesten Marken jener Zeit. Das ist nicht verwunderlich, da Savoir-faire von jeher eines ihrer zentralen Identitätsmerkmale darstellte. In La Côte-aux-Fées und Plan-les-Ouates versammelte Piaget all die außergewöhnlichen Handwerkskünste, die zur Herstellung seiner Luxusuhren und Schmuckstücke benötigt werden. Die Bezeichnung „Métiers d'Or“ ist eine Hommage an die kostbaren und seltenen Fertigkeiten, die Piaget sowohl im eigenen Haus als auch bei auswärtigen Talenten fördert. Mit einer echten Kultur der Handwerkskunst bewahrt, bereichert und entwickelt die Manufaktur ihr überlegenes Savoir-faire in allen Bereichen der Luxusschmuck- und Uhrenherstellung.

    Piaget pflegt kontinuierlich Beziehungen zu Kunsthandwerkern, die seltene Techniken beherrschen, um das Repertoire der Marke immer wieder zu bereichern. Auf diese Art demonstriert die Maison ihre Freude an neuen Herausforderungen, welche die außergewöhnlichsten Kreationen zum Leben erwecken.

    Facebook Twitter Google Plus Pinterest

    (default title)