360box-openbubblechevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-upCircumferenceclosecredit-cardsellipsisfacebookfiltersgeolocationgoheartHeightinstagramintjewelryLinkedinmagnifying-glassmailmenuminuspdfphonepluspointer-downpointer-upreturnshareshopping-bagSpeakerstorestwitteruserwatchesWechatweiboWidthYoukuyoutubeaeatbechcndedkesfifrgbhkieitjpkrlunlptrusetwus
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Ihre aktuelle Browser-Version lautet: .
Damit Sie die Informationen in Bezug auf Ihren Standort aufrufen können, empfehlen wir Ihnen diese Version:

    Die Maison Piaget

    Die Maison Piaget

    DER HANG ZUR HAUTE JOAILLERIE

    Der erste, 1959 in Genf eröffnete „Salon Piaget“ war als ein Ort der Begegnung und des Austauschs konzipiert, an dem Piaget das Savoir-faire seiner Handwerker und die Kreativität seiner Designer teilen konnte. Hier wurden neben den raffiniertesten Zeitmessern die ersten Piaget Schmuckstücke vorgestellt. Ebenfalls in Genf siedelte die Maison ihre eigenen, nur auf Goldschmiede- und Fasserarbeiten spezialisierten Werkstätten an, durch die sie von nun an den gesamten Produktionsprozess selbst beherrschte.

    Piaget Uhrendesigner und Uhrmacher
    Facebook Twitter Google Plus Pinterest

    (default title)