360box-openbubblechevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-upCircumferenceclosecredit-cardsellipsisfacebookfiltersgeolocationgoheartHeightinstagramintjewelryLinkedinmagnifying-glassmailmenuminuspdfphonepluspointer-downpointer-upreturnshareshopping-bagSpeakerstorestwitteruserwatchesWechatweiboWidthYoukuyoutubeaeatbechcndedkesfifrgbhkieitjpkrlunlptrusetwus
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Ihre aktuelle Browser-Version lautet: .
Damit Sie die Informationen in Bezug auf Ihren Standort aufrufen können, empfehlen wir Ihnen diese Version:

    Uhrwerk 910P

    Ultraflaches mechanisches Uhrwerk Manufaktur Piaget 910P mit Automatikaufzug. Peripherer Rotor aus 22-karätigem Gold mit schwarzer PVD-Beschichtung. Das im Herzen einer der weltweit flachsten Automatikuhren schlagende Kaliber 910P ist das Ergebnis von drei Jahren Entwicklungsarbeit. Es basiert auf dem revolutionären Konzept einer Verschmelzung von Uhrwerk und Gehäuse, das mit dem 900P geboren wurde. Die Rekordhöhe von nur 4,30 mm erzielte man durch eine komplexe Konstruktion, bei der der Gehäuseboden zugleich als Grundplatine für die Befestigung der 219 Werkteile dient, die Brücken in einer umgekehrten Architektur auf der Zifferblattseite montiert sind, das eine Gangreserve von 50 Stunden gewährleistende Federhaus an nur einem Punkt aufgehängt ist und die Stunden und Minuten dezentriert bei 10 Uhr angezeigt werden. Das gesamte Uhrwerk inklusive Zeigerpassung überschreitet an keinem Punkt die Höhe der Unruh. Im gleichen Bestreben nach Platzoptimierung wurde der Rotor aus PVD-beschichtetem Gold an der Peripherie des ultraflachen Kalibers platziert. Sämtliche Teile wurden sorgfältig nach allen Regeln traditioneller Uhrmacherkunst verziert. Das Piaget-„P" auf der Regulatoreinheit ist wie eine Signatur auf einem Meisterwerk der Miniaturisierung.


    Ultraflache Uhrwerke

    Facebook Twitter Google Plus Pinterest

    (default title)